• Arztsuche
     
Download Broschüre
PriMa e.G.
Zu den Sandbeeten 5
35043 Marburg
Telefon: 06421 / 590 998 - 0
E-Mail: info@prima-eg.de

Ärztefortbildungen 'PriMa inter pares'

Herzlich willkommen in unserem Weiterbildungsbereich! Die Einladungen zu unseren Veranstaltungen erfolgen an unsere Mitglieder persönlich per Mail. Sie sind noch kein Mitglied, aber haben Interesse? Gerne können Sie zu unseren FoBis zum Schnuppern vorbeikommen? Vorherige Kontaktaufnahme hierfür mit unserer Geschäftsstelle wird erbeten. Soweit nichts anderes angegeben, finden unsere Veranstaltungen

                                                           mittwochs ab 18:00h s.t.
                                                im Gebäude der PriMa Geschäftsstelle,
                                          Zu den Sandbeeten 5 in 35043 Marburg-Cappel
                                                 im Veranstaltungsraum New York, statt.


Cafeteria1
Cafeteria 2
Cafeteria3

Unsere aktuellen Fortbildungstermine hier im Überblick:



Ärzte Studientag 2023

Datum: 25.03.2023
Uhrzeit: 08:30 Uhr – 15:00 Uhr
Referent(en): Tilo Kircher, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Beschreibung:

Es erwartet Sie, wie immer, ein vielfältiges Angebot an Fortbildungen zu vielen aktuellen medizinischen Themen. Ferner können Sie an einem Reanimationskurs teilnehmen (Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt).

In der Fachausstellung gibt es die Möglichkeit, sich über neue Entwicklungen bei Arzneimitteln und bei Fragen der medizinischen Versorgung zu informieren.

 

Studientag am 25.03.2023 und Vorabinfo zu einem Vortrag über den Einsatz von Antidepressiva

 Herr Prof. Kircher, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am hiesigen Universitätsklinikum, wird am 25.03.2023 einen Vortrag über den Einsatz von Antidepressiva halten. Wesentliche Aspekte eines entsprechenden neuen Forschungsergebnisses werden im Folgenden schon dargelegt.

 „Angst vor Rückfällen erschwert das Absetzen von Antidepressiva – Therapie durch positive Erwartung 

Juni 2022: Medikamente sind ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von 

Depressionen. Acht bis zehn Prozent der Deutschen nehmen Antidepressiva ein. Die meisten PatientInnen könnten diese nach etwa einem Jahr wieder absetzen. Viele haben jedoch Mühe, davon loszukommen. Mehr als jede dritte Person nimmt                                                                                                                  Antidepressiva länger ein als notwendig. Grund hierfür ist unter anderem eine negative Erwartungshaltung, der sogenannte Nocebo-Effekt: „Viele PatientInnen sind beim Absetzversuch von rasch vorübergehenden Absetzeffekten wie Schlaflosigkeit, Schwindel oder Reizbarkeit betroffen und missverstehen diese als Rückfall. Die daraus entstehende Angst verstärkt die Beschwerden noch, weshalb die PatientInnen den Absetzversuch abbrechen, statt durchzuhalten“, erklärt Prof. Dr. Tilo Kircher, Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Marburg, und Co-Leiter eines Projekts zu diesem Thema im Sonderforschungsbereich (SFB) 289 „Treatment Expectation“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Darin untersucht ein interdisziplinäres Forschungsteam in 16 Teilprojekten, wie Erwartungen den Behandlungserfolg  beeinflussen und wie sich dieser Effekt bei verschiedenen Erkrankungen therapeutisch nutzen lässt.

 

Ort:

Veranstaltungszentrum Marburg Mitte
Gerhard-Jahn-Platz 7
35037 Marburg



Anfahrt:

zurück zur Übersicht

Besonderheiten aufgrund SARS-CoV-2

Seit dem 2. April 2022 obsolet: 3G-Regel, generelle Maskenpflicht, Zugangsbeschränkungen (siehe hess. CoBaSchuV). Unsere Basismaßnahmen im Rahmen unserer unternehmerischen Fürsorge:

  • In öffentlichen Bereichen unserer Veranstaltungsräume (Foyer, Flure usw.) behalten wir die Maskenpflicht bis auf Weiteres bei
  • In den FoBi-Räumen kann die Maske mit Erreichen des Sitzplatzes abgesetzt bzw. auf freiwilliger Basis weiterhin getragen werden

Erklärung zur Produkt- und Dienstleistungsneutralität
Der Veranstalter sowie der wissenschaftliche Leiter stellen sicher, dass die Inhalte unserer ärztlichen Fortbildungen produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet sind. Mögliche Interessen- konflikte des Veranstalters, der Referenten und des wissenschaftlichen/ärztlichen Leiters werden der LÄK mitgeteilt. Sofern vorhanden, veröffentlichen wir in der Einladung zur jeweiligen Veranstaltung Angaben zum Sponsoring sowie bei einer Eigenveranstaltung die Gesamt- aufwendungen. 


Stand: 30. Juni 2022
Fotos: © Ärztegenossenschaft PriMa e.G.


Mitglied in Hessenmed e.V. Verbund hessischer Ärztenetze und im Medi-Verbund:

Logo Hessenmed e.V. Logo Medi-Verbund

© 2022 PriMa e.G.


URL: http://www.prima-eg.de/praxis-information/termine/aerztefortbildungen/index.html
Stand: 30.06.2022:10.05.52
Copyright 2022, PriMa e.G.. Alle Rechte vorbehalten.